· 

Vergleiche Dich nicht

Vergleiche dich nicht, mit Nichts - und Niemandem, denn jeder Vergleich bringt dich von Dir weg! Das Buch des Lebens, das wir jetzt gehen, ist eines mit leeren Seiten. Jeden Tag, wenn Du aufstehst, ist da eine Neue Leere Seite. Altes Wissen kommt zu Dir zurück um integriert zu werden und Du lässt weg, was Dir nicht oder nicht mehr dient. Dann beginnst Du einen völlig neuen Weg zu gehen, denn es gibt keine Alten Spuren mehr, denen Du folgen könntest . . . 

Der Austausch und das gemeinsame Gehen scheinen mir wichtig, denn ohne diesen würdest Du deine Anteile nicht finden und wieder integrieren können. Doch ein " So ist es" gibt es nicht. Also kehre immer wieder zu Dir zurück, denn dort ist der Raum, aus dem Du die Neue Seite deines Lebens schreibst. Alles was Du je in Deinem leben erfahren hast, sind  was sie sind - Erfahrungen -  doch Du bist sie nicht . . . und ja, es kann herausfordernd sein . . .

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jayanti (Mittwoch, 29 August 2018 14:34)

    Liebe Heike Mareia,
    So erlebe ich es auch, als sehr herausfordernd, immer wieder. Und dass es nicht gut tut, zu vergleichen, denn jeder Weg ist wohl so einzigartig - in mir löst es meist sehr viel Schmerz aus, wenn ich zu anderen schaue und sehe, dass mein Weg anscheinend so anders ist... dass alle Vorstellungen einfach nicht stimmen, die dieses Wesen einmal hatte. Und Austausch erscheint mir auch so wichtig, da spüre ich Erleichterung, das eigene Leid "relativiert" sich, wenn ich sehe, wie andere auch schwierige Zeiten durchmachen. Ich habe leider noch immer niemanden gefunden, mit dem ich mich tatsächlich austauschen kann, fühle mich oft einsam und verloren hier in Genshagen. Ich hatte Dich schonmal angeschrieben liebe Heike Mareia, fühlte mich sehr verbunden mit Dir, vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit zu sprechen, sich auszutauschen? Herzensgrüße von Waltraud Jayanti, www.jayanti-herzensyoga.de